3x Rope Skipping Gaumeistertitel für den TV Waldmohr

2019-06-16_RS_Meisterschaft2.png

Am Sonntag den 16. Juni 2019 fanden in Winnweiler die diesjährigen Gau- und Einsteigerwettkämpfe im Rope Skipping statt.

Der TV Waldmohr hatte 1 Starterin im Einsteigerwettkampf, dem sogenannten Compulsory-Wettkampf. Bei diesem Wettkampf werden 3 Speed-Disziplinen und ein Pflichtübung gezeigt. In der AK IV 9-11 Jahre sicherte sich Emma Schröder den 1. Platz mit 265,65 Punkten und war somit Tagesbeste im Einsteigerwettkampf.

Bei den Gaumeisterschaften hagelte es dann für den TV Waldmohr Podestplätze. 4 Mädels vom TVW gingen bei dem Gauwettkampf an den Start. Bei dem diesem Wettkampf werden auch 3 Speed-Disziplinen und eine Freestyle (45 sec.) auf Musik gezeigt. In der AK III 12-14 Jahre erreichte Marlene Wolf den 1.Platz mit 550,5 Punkten, in der AK IV 9-11 Jahre sicherte sich Lina Bosch mit 572,5 Punkten den 1. Platz vor ihrer Mannschaftskameradin Kaya Kerwer die mit 557,5 Punkten den 3. Platz erreichte und in der AK V 6-8 Jahre startete die jüngste Teilnehmerin des Tages Mira Schwarz und ersprang sich den 1. Platz mit 356,5 Punkten in ihrer Altersklasse.

Lina Bosch wurde noch als tagesbeste Springerin ausgezeichnet und bekommt bei der nächsten Meisterehrung des Turngaus den Gaumeisterwanderpokal!!

Der TV Waldmohr hatte auch ein Team mit Lina Bosch, Marlene Wolf, Kaya Kewer, Mira Schwarz und Emma Schröder im Einsteigermannschaftswettkampf gemeldet. Bei diesem Wettkampf muss neben der Speed-Disziplin 3x40 sec. Double Dutch Speed ein Freestyle von 45-75 sec. mit 4-6 Personen gesprungen werden. Dabei erreichte das Team vom TV Waldmohr den 2. Platz mit 203,5 Punkten.

Es war für unsere 5 Starterinnen ein gelungener Wettkampf mit tollen Erfolgen!! Der TV Waldmohr und die Trainerinnen Nadine Schwarz und Manuela Bauer gratulieren zu den tollen Platzierungen und wünschen weiter viel Erfolg.

Zuletzt aktualisiert: 23 Oktober 2019